Ihre Kunden

Auf der ersten Seite im Menü "Kunden" erhalten Sie eine Liste aller registrierten Benutzer Ihres Shops.

Dies gibt Ihnen eine grobe Übersicht Ihrer Kunden mit einigen Details, die Sie dazu verwenden können, Kunden zu sortieren und zu suchen:

Wenn PrestaShop zum ersten Mal mit Beispieldaten installiert wurde, gibt es einen Standardbenutzer mit dem Namen John Doe.

Sie können diesen Fake-Benutzer verwenden, um einige Funktionen Ihres Shops zu testen, und in der Regel sehen Sie dadurch Ihren Shop, wie es ein normaler Benutzer tun würde.

Um sich in Ihren Shop mit diesem öffentlichen Konto anzumelden, verwenden Sie diese Anmeldeinformationen:

Bevor Sie Ihren Shop für die Öffentlichkeit öffnen, stellen Sie sicher, dass Sie diesen Standard-Benutzer zu löschen oder zumindest ihre Anmeldeinformationen ändern! Wenn nicht, können böswillige Besucher das Konto, um gefälschte Einkäufe und vieles mehr zu machen.

Unterhalb der Kunden-Tabelle ist der Button"Legen Sie zusätzliche Pflichtfelder für diesen Bereich fest". Mit diesem öffnet sich ein Formular, in dem Sie angeben können, ob ein Datenbankfeld notwendig ist oder nicht, indem Sie die entsprechenden Kästchen markieren: Auf diese Weise können Sie Felder wie "Newsletter" oder "Opt-in" zu Pflichtfeldern bei der Accounterstellung machen.

Sie können eine Liste Ihrer Kunden exportieren, indem Sie auf den "EXPORTIEREN"-Button klicken.

Außerdem können Sie Kunden mit Hilfe der Schaltfläche "IMPORTIEREN" importieren. Ihre CSV-Datei muss folgendes Format haben:

ID;Title;Last name;First Name;Email address;Age;Enabled;News.;Opt.;Registration;Last visit;
2;1;Gorred;Francis;francis@example.com;-;1;0;0;2013-07-04 15:20:02;2013-07-04 15:18:50;
1;1;DOE;John;pub@prestashop.com;43;1;1;1;2013-07-02 17:36:07;2013-07-03 16:04:15;

Weitere Importmöglichkeiten gibt es auf der "CSV-Import"-Seite des Menüs "Erweiterte Einstellungen".

Erstellen eines neuen Kundenkontos

Um ein Kundenkonto manuell zu erstellen, wählen Sie "Neu". Ein Formular wird angezeigt.

Füllen Sie die Kundeninformationen aus:

Wenn Ihre Kunden meist Unternehmen sind, sollten Sie den B2B-Modus aktivieren, um weitere Optionen zu erhalten: gehen Sie zur "Kunden"-Seite des Menüs "Voreinstellungen", und wählen Sie "Ja" für die "Aktiviere B2B-Modus" -Option.

Der B2B-Modus verfügt über ein paar unternehmensspezifische Felder:

  • Firma. Der Name des Unternehmens.
  • SIRET. SIRET-Nummer (nur Frankreich).
  • APE. (Activité principale exercée – nur in Frankreich).
  • Website. Die Firmenwebsite.
  • Offene Rechnung erlauben. Die Menge des offenen Rechnungsbetrages, der dem Unternehmen erlaubt ist.
  • Spätestes Zahlungsziel. Die Anzahl der Tage, die dem Unternehmen zum begleichen von Rechnungen erlaubt ist.
  • Ratenzahlung erlauben. Ihre Risiko-Bewertung des Unternehmens: Niedrig, Mittel oder Hoch.

Kundeninformationen einsehen

Wenn Sie weitere Informationen über einen bestimmten Kunden sehen möchten, können Sie auf die Schaltfläche "Anzeigen" am Ende der Zeile in der Kundenliste klicken. Eine neue Seite wird angezeigt.

Die verschiedenen Abschnitte vermitteln Ihnen einige wichtige Daten über den Benutzer:

Kunden suchen

Die Suche nach einem Kunden in Ihrem PrestaShop-Shop kann auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden.

Die erste Methode besteht darin, die Informationen, die Sie haben, in die PrestaShop Suchleiste, oben links im Back-Office, einzutragen. Durch Auswahl von "überall", "nach Name" oder "Kunden nach IP-Adresse" können Sie eine Suche durchführen, basierend auf:

Die Ergebnisse, wenn existent, werden dann aufgelistet: Die Liste zeigt Ihnen der Benutzer-ID, Anrede, E-Mail, Geburtstag, Anmeldedatum, Betrag der Aufträge und ob das Konto des Benutzers aktiv ist. Von dort aus können Sie die ganze Seite des Benutzers anzeigen lassen oder die Details zu bearbeiten.

Die zweite Methode besteht darin, zur "Kunden"-Seite zu gehen.

Auf dieser Seite können Sie die Felder an der Spitze der Liste ausfüllen, um sie nach folgenden Kriterien zu filtern: ID, Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Alter, Kontostatus (aktiviert oder deaktiviert), Abonnement des Newsletters, Abonnement für das Opt-in, Datum der Erstellung, und Datum des letzten Besuchs. Geben Sie Ihre Kriterien ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suche" am rechten Rand der Tabelle. Anschließend können Sie die Liste nach Spalten sortieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Reset", um wieder auf die vollständige Liste zu gelangen.